Nach einem tragischen Unfall beim F2 Rennen in Brands Hatch am 19.07.09, stirbt der erst 18 jährige Henry Surtees am selben Abend an den Folgen seiner schweren Kopfverletzungen.
Das Hinterrad eines verunfallten Konkurrenten wurde zurück auf die Strecke geschleudert und traf Henry mit voller Wucht direkt am Kopf.
Eine Verkettung unglücklicher Umstände und eine Wahrscheinlichkeit dieses Unfallhergangs, kleiner als es sich irgendjemand vorstellen kann.
Ich hatte die Ehre mit Henry vor 2 Jahren einmal in der Formel BMW zusammenzuarbeiten und hatte ihn erst beim F2 Rennen in Spa vor 3 Wochen erneut getroffen und mit ihm geplaudert.
Er war ein lustiger Typ, sehr sympathisch und offen und sicher ein guter Rennfahrer mit einer vermutlich großen Karriere vor sich.
Sein früher Tod bewegt unglaublich viele Menschen auf der ganzen Welt, nicht nur aus dem Motorsport.
Es bleibt die Frage des warum....warum er...warum jetzt...


Henry, bleib auf'm Gas, wo immer du auch jetzt bist...

Flat-out, wherever you are...

Henry Surtees
18.02.91-19.07.09

 

Video

 

Fotos

 

22.07.2009
RDcompetition