Weltrekord

 

Jürg Schläfli und Ralf Druckenmüller halten seit dem 26.08.03 einen neuen Weltrekord!

Auf der Start- und Zielgeraden in Hockenheim zog “Drucki“ den Schweizer Extremsportler auf seinen In-line Skates von 0 auf 100 Meilen (161 km/h) in 7,8 Sekunden !Damit unterboten sie die alte Bestmarke deutlich um 1,6 Sekunden.7000 Fans, die zur Skate `n Dance Parade anreisten, waren von der Show begeistert.

Als Gefährt diente eine Drag-Racing Corvette mit den imposanten Daten von 1000 PS, 1300 Nm und 9,2 ltr. Hubraum.

Drucki wurde mit dieser Aufgabe etwas überfallen, hatte er doch erst wenige Tage vorher davon erfahren und noch nie ein vergleichbares Gefährt bewegt. Die ersten Versuche im Fahrerlager zeigten jedoch, dass er auf Anhieb gut mit der enormen Leistung umgehen konnte. Zwei weitere Versuche auf der Start-Ziel Geraden mit Zeit- und Geschwindigkeitsmessung zeigten, dass man auch bereits die nötige Performance hatte. Gegen 20 Uhr war es dann soweit, der sympathische Schweizer mit den blauen Strähnen in den schwarzen Haaren nahm Stellung hinter der `74er Corvette, hielt sich an dem eigens dafür angebrachten Metallgestell fest und wurde auf über 170 km/h katapultiert. Wenige Minuten später, nach Auswertung der D2 Datenaufzeichnung und der GPS Werte war es dann offiziell, neuer Weltrekord im ersten Versuch. Im Rahmen der Skate Party mit Live Musik wurde die Leistung dann gebührend gefeiert.

Die nächsten Planungen laufen auf den absoluten Geschwindigkeitsrekord auf In-line Skates von über 300 km/h...

 

 

Konzentration vor dem Start Weltrekord 

 

  

last Update 09.11.2003
             © Jocky 2003